Strict Standards: Only variables should be passed by reference in /var/www/vhosts/stromchannel.de/httpdocs/library/App/Bootstrap.php on line 38
Atomstrom - stromchannel.de
  • Offshore-Windpark Nordsee One erreicht Financial Close

    23.07.16 12:17 Uhr

    Northland Power Inc., Toronto und RWE Innogy GmbH, Essen haben heute bekannt gegeben, dass der Finanical Close für das Offshore-Windprojekt Nordsee One mit einem Investitionsvolumen von insgesamt 1,2 Milliarden Euro erreicht und die gesamte für das Projekt notwendige

  • Baustart am Windpark Königshovener Höhe

    17.07.16 15:17 Uhr

    Heute erfolgt der offizielle Spatenstich für den Bau des Windparks Königshovener Höhe. RWE und die Stadt Bedburg errichten auf einer rekultivierten Fläche des Tagebaus Garzweiler gemeinsam einen Windpark mit einer geplanten Gesamtleistung von 67 Megawatt (MW).

  • RWE Generation konserviert neues GuD-Kraftwerk Lingen für die Sommermonate

    11.10.14 15:17 Uhr

    Das Gas- und Dampfturbinenkraftwerk (GuD) Lingen im Emsland wird vom 1. Mai bis 31. August vom Netz genommen. In dieser Zeit steht die Anlage dem Strommarkt nicht zur Verfügung.

  • RWE mit erstem Nettoverlust seit 60 Jahren

    19.04.14 09:17 Uhr

    Die schwierige Ertragslage in der konventionellen Stromerzeugung in Europa zeigt sich im Geschäftsjahr 2013 deutlich in den Finanzergebnissen der RWE AG. Erstmals seit Gründung der Bundesrepublik Deutschland, also seit mehr als 60 Jahren, schreibt der Essener Energieversorger

  • Herzstück der Nordsee Ost-Windkraftanlagen in Bremerhaven angeliefert

    21.02.14 12:17 Uhr

    Gestern wurden die ersten drei Maschinenhäuser für den Offshore-Windpark Nordsee Ost am Basishafen in Bremerhaven angeliefert. Ein eigen dafür errichteter Kran mit insgesamt 750 Tonnen Hubkraft hat die Gondeln zunächst im Labradorhafen abgeladen.

  • Kurzfilm „Visions of Living“ erhält Saarländischen Staatspreis für Design

    28.11.13 10:40 Uhr

    Wie wird unser Leben in zehn, zwanzig oder dreißig Jahren aussehen? Welchen Einfluss nehmen intelligente Technologien auf das Wohnen und Arbeiten von morgen? Eine mögliche Zukunft zeigt der Kurzfilm „Visions of Living“ des Unternehmensnetzwerks Universal Home, zu dem auch

  • RWE Innogy entwickelt britisches Offshore-Windprojekt Atlantic Array nicht weiter

    26.11.13 10:40 Uhr

    Ungünstige Meeresbodenverhältnisse und deutlich tiefere Gewässer machen das geplante Offshore-Windprojekt Atlantic Array für RWE Innogy zum gegenwärtigen Zeitpunkt unwirtschaftlich.

  • RWE legt Ausblick für 2014 vor

    14.11.13 10:40 Uhr

    In einem anhaltend schwierigen Marktumfeld ist das betriebliche Ergebnis der RWE AG in den ersten drei Quartalen des Jahres 2013 mit 4,6 Mrd. Euro annähernd stabil geblieben. Auch das EBITDA blieb gegenüber 2012 mit 6,7 Mrd. Euro nahezu unverändert.

  • RWE Energieberatung erreicht hohe Kundenzufriedenheit

    12.11.13 10:40 Uhr

    Viele Kunden stellen der Energieberatung von RWE ein positives Zeugnis aus. Auch die professionelle „Thermografie Kompakt“, bei der Wärmebilder des Hauses gemacht werden, erzielt gute Werte.

  • Dortmunder Förderprojekt Leuchtturm für Elektromobilität

    25.06.12 11:40 Uhr

    Die Bundesregierung hat das Dortmunder Forschungsprojekt „metropol-E“ Ende Juni als „Leuchtturm der Elektromobilität“ ausgewählt. Als Förderprojekt des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) erprobt „metropol-E“ praxisorientiert den

<< < | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | > >>
Stromkosten-Schnell-Rechner
Ihre Postleitzahl
Stromverbrauch kWh
Nutzung
  • BMWi-Vorschläge gefährden Braunkohle in ihrer Existenz

    17.08.16 18:17 Uhr | Gestern sind Vorstellungen des Bundeswirtschaftsministeriums bekannt geworden, wie die Klimaschutzziele der Bundesregierung durch eine Reduktion von CO2 im Kraftwerkspark in Höhe von 22 Millionen Tonnen umgesetzt werden soll.

  • RWE und LetterOne unterzeichnen Kaufvertrag

    17.04.16 21:17 Uhr | Die RWE AG und die LetterOne-Gruppe haben heute den Vertrag über die Veräußerung der RWE Dea AG zu einem Unternehmenswert von rund 5,1 Mrd. € unterzeichnet. Im Unternehmenswert enthalten sind übernommene Verbindlichkeiten in Höhe von rund 0,6 Mrd. €.

  • RWE hält an der planmäßigen Fortführung des Braunkohlentagebaus Garzweiler fest

    17.04.16 18:17 Uhr | Die nordrhein-westfälische Landesregierung hat heute in ihrer Stellungnahme die energiepolitische Notwendigkeit des 3. Umsiedlungsabschnitts des Tagebaus Garzweiler II eindeutig bestätigt. RWE hält an der planmäßigen Weiterentwicklung des Tagebaus im Rahmen der genehmigten Abbaugrenzen fest.

  • RWE trifft Vereinbarung zum Verkauf von Dea

    13.05.15 15:17 Uhr | Die RWE AG und die LetterOne-Gruppe haben sich auf die Veräußerung der RWE Dea AG zu einem Unternehmenswert von rund 5,1 Mrd. € und über die wesentlichen Vertragskonditionen geeinigt.

  • Noch immer 12 % Atomstrom in österreichischen Stromnetzen

    24.04.15 12:25 Uhr | "Es ist enttäuschend, dass Österreich das selbst gesetzte Ziel, atomstromfrei zu werden, nicht ernst nimmt und sich damit begnügt, den Atomstrom lieber hinter ausländischen Wasserkraftzertifikaten zu verstecken", bemerkt Stefan Moidl, Geschäftsführer

  • RWE und LetterOne einigen sich auf Veräußerung der RWE Dea

    20.04.15 21:17 Uhr | Die RWE Aktiengesellschaft und die LetterOne-Gruppe haben sich heute auf die Veräußerung der RWE Dea AG zu einem Enterprise Value von rund 5,1 Mrd. Euro und über die wesentlichen Vertragskonditionen geeinigt.

  • Literatur: Konzertante Lesung zu Ehren von Günter Grass in Hamburg

    14.04.15 11:40 Uhr | "Es ist für mich als wäre ein Familienmitglied gestorben: Günter Grass war ein großer Dichter - und ein großer Mensch", sagte Zaimoglu laut Mitteilung des Festivals "Lesen ohne Atomstrom - Die erneuerbaren Lesetage". Ursprünglich wollte Günter Grass

  • Aktuelles in Kürze

    07.04.15 00:54 Uhr | Ein vom Industrieministerium erwogener Energiemix sieht für das Jahr 2030 einen Anteil von Atomstrom von etwa 21 bis 22 Prozent vor. Damit würde sich der Anteil von Atomstrom im Vergleich zur Zeit vor der Katastrophe in Fukushima, als er zuletzt bei 28

  • Streit um Irsching: Energiewende auf bayerisch

    08.03.15 19:00 Uhr | Da sind Kohle und derzeit noch Atomstrom am günstigsten und werden deshalb verkauft. Die Herstellung von Strom mit Gaskraft aber ist teurer, deshalb fällt diese völlig hinten runter. Das Kraftwerk Irsching wurde bisher nur gebraucht, um Netzstabilität

  • Neue Einnahmequellen

    27.02.15 00:33 Uhr | Windkraft. Dr. Köhne sprach in seinem Leserbrief (Ausgabe 17. Februar) von der staatlich geförderten Windkraft. Dies ist sachlich nicht richtig, da Windkraft-Erlöse durch das EEG geregelt worden sind. Danach trägt jeder Verbraucher und nicht der Staat